Mariapfarr/Fanningberg im Winter

Ein beliebtes Wintersportziel!

Mariapfarr/Fanningberg im Sommer

Sonne, Schnee und kurze Wege

Die Gemeinde Mariapfarr liegt im Lungau – eine kleine, feine Region an der sonnigen Seite des Salzburger Landes. Auch die Skigebiete sind hier klein und fein: Auf nur 30 Kilometern bietet der Fanningberg praktisch alles, was sich ein Skifahrer nur wünschen kann: breite, flache Pisten für Anfänger und Familien, aber auch einige rasante Steilhänge. Mariapfarr selbst ist der Hauptort der Gemeinde, ein historisches Dorf mit schmuckem Ortskern und mit allem ausgestattet, was Urlauber brauchen. Fanning liegt noch einmal bergauf, direkt an den Skiliften, die Sie bis auf 2400 Meter Höhe bringen.


Familienfreundlich

Auf Grund der ausgezeichneten Einrichtungen für Kinder ist dieses Skigebiet ideal für Familien mit (kleinen) Kindern.

Klein angelegt

Dieses Skigebiet ist etwas kleinräumiger. Dadurch ist es ideal für Familien, Senioren und Anfänger.

An der Piste

Hop on the slopes almost immediately in the morning and ski right back to your holiday home.

Über Mariapfarr/Fanningberg im Winter

Über Mariapfarr/Fanningberg

  • Gemütliches Dorf mit historischem Kern
  • 1120 m Höhe, Skigebiet Fanningberg
  • Skiregion Lungau
  • Sehr familienfreundlich
  • Kleines Skigebiet mit langer Saison und kurzen Wegen
 

Kurzportrait

Sie haben die Wahl: Mariapfarr, die zentrale und doch schnucklige Ortschaft mit Flair und Historie – oder Fanning, der kleine Bruder auf dem Berg mit direktem Zugang in den Schnee. Wofür auch immer Sie sich entscheiden, Sie profitieren von einer Menge Lebensqualität zwischen Sport und Muße. Auf 1120 Metern Seehöhe können Sie sicher mit sehr guten Wintersportverhältnissen rechnen.

Das Lungau ist im Wesentlichen ein kesselartiges Hochtal mit den Radstädter und den Schladminger Tauern im Norden und den niedrigeren Nockbergen im Süden. Im oberen Tal der Mur liegen die Skiorte relativ nah beisammen und sind gut verbunden, so dass Sie sehr schnell von einem ins nächste Skigebiet kommen. Die anderen Skiorte liegen westlich. Mariapfarr liegt nahe am Hauptort Tamsweg nahe der Grenze zur Steiermark, das fast schon ein kleines Städtchen ist. Allen Dörfern im Lungau ist gemein, dass Sie hier richtig authentische österreichische Atmosphäre einsaugen können.

Der kleinen Kirche von Mariapfarr sehen Sie vielleicht nicht an, dass hier buchstäblich Weihnachtsgeschichte geschrieben wurde: In dieser Kirche komponierte Franz Xaver Gruber das Lied „Stille Nacht“. Im gemütlichen Ortskern kann man herrlich flanieren. In Mauterndorf finden Sie kleine Restaurants und Geschäfte. Brot holt man hier noch beim Bäcker, beim Metzger findet man eine Auswahl an Spezialitäten aus der Region und in den Restaurants trägt man noch typisch österreichische Kleidertracht.

Neben dem Skilaufen hat Mariapfarr natürlich noch viel mehr zu bieten, zum Beispiel Spaziergänge im Schnee. Ein beliebter Wanderweg führt vom historischen Marktplatz zum Skizentrum von Mauterndorf, wobei Sie unterwegs an der imposanten Burg von Mauterndorf vorbeikommen. Am Ende der Wanderung können Sie sich im Restaurant Schi Alm aufwärmen und sich dann auf den Rückweg machen. Die wunderschöne Winterlandschaft in Lungau ist bestens für eine Tour im Pferdeschlitten geeignet. Außerdem können Sie auf der Naturschlittschuhbahn beim öffentlichen Schwimmbad Schlittschuhlaufen. Auch Eisstockschießen ist ein beliebtes Wintervergnügen.
 

Infrastruktur im Ort

Skibusverbindung zu den Skipisten | 2 Sportgeschäfte | Bäcker | Supermarkt | Bank | Geldautomat
 

Über die Skigebiete

Im Lungau sind die Skigebiete über die attraktivsten Berge verteilt. Jedes für sich mag nicht groß erscheinen, aber sie liegen nah beieinander und sind sehr abwechslungsreich. Besonderer Trumpf: viel Sonne und wenig Gedränge!
 

Skigebiet Fanningberg

Das Skigebiet Fanningberg liegt auf dem Hausberg von Mariapfarr. Sie erreichen es schnell und einfach mit dem Skibus oder dem eigenen Auto. 30 Kilometer Skipisten verteilen sich auf knapp die Hälfte einfache, etwa ein Viertel mittelschwere und immerhin ein Drittel schwere Pisten, so dass jeder hier seine spezielle Herausforderung findet. Das macht das Skigebiet zwischen Mariapfarr, Weißpriach und Mauterndorf zugleich zu einem wunderbaren Aufenthaltsort für Familien, in denen es möglicherweise sehr verschieden ausgeprägte Ski-Levels gibt.

Der Fanningberg ist überschaubar und trotzdem reichlich gespickt mit interessanten Einkehrmöglichkeiten. Jede wird von einer Familie liebevoll betrieben und bietet daher einen ganz eigenen Charme: Natürlich gibt es die obligatorische Schirmbar für die Pistenhasen, dazu zünftige Restaurants, großzügige Sonnenterrassen und eine hochalpine Pizzeria. Hinter dem Gamsstadl startet sogar eine 6 Kilometer lange Rodelbahn, die auf 5 Kilometer Länge beleuchtet ist!
 

Skigebiet Großeck-Speiereck

Das Gebiet zwischen Mariapfarr und Mauterndorf ist modern, vermittelt aber trotzdem eine romantische Atmosphäre. Hier gibt es eine sehr schnelle Kabinenbahn, moderne Sessellifte, wunderschöne Pisten und nahezu keine Wartezeiten! Das Skigebiet Großeck-Speiereck ist sehr schneesicher und zugleich sehr sonnig. Das Gebiet besitzt Pisten mit einer Gesamtlänge von 50 km. In den verschiedenen geselligen "Schirmbars" können Sie einen sportlichen Tag beim Après-Ski ausklingen lassen. Das Skigebiet ist sehr abwechslungsreich und bietet sowohl Anfängern als auch (weit) Fortgeschrittenen anspruchsvolle Pisten! Diese sind wie folgt aufgeteilt: 52% blaue Pisten, 34% rote Pisten, 14% schwarze Pisten. Die lange Abfahrt nach Mauterndorf (4,5 km) ist sehr zu empfehlen! Für alle Powder-Freaks gibt es außerdem mehrere schöne Stellen zum Off-Piste-Fahren.
 

Skigebiet Obertauern

Das Skigebiet Obertauern liegt etwa 15 Minuten Autofahrt von Mariapfarr entfernt. Es ist eines der schneesichersten Gebiete der Alpen. Ab Ende November bis Anfang Mai sind hier die Schneebedingungen perfekt, und Obertauern kann dadurch eine Skisaison von 160 Tagen bieten! Das Gebiet variiert höhenmäßig von 1630 bis 2313 m und hat 26 moderne Lifte, die sehr gut miteinander verbunden sind. Das Gebiet besitzt Pisten mit einer Gesamtlänge von 100 km. Dabei handelt es sich hauptsächlich um blaue und rote Pisten. Dieses Skigebiet ist für Anfänger sehr gut geeignet. Für fortgeschrittene Skiläufer gibt es eine schwarze Piste mit einer Länge von ca. 4 km, außerdem spritzige Skirouten, Abfahrten außerhalb der Piste und Skilaufen auf einer beleuchteten Piste in den Abendstunden.
 

Skigebiete Lungau

Auch Katschberg/Aineck (ca. 70 km Pisten) ist von Mariapfarr aus in 10 bis 20 Autominuten zu erreichen –damit erreichen Sie allein in der unmittelbaren Umgebung vier Skigebiete. Außerdem gibt es hervorragende Skibus-Verbindungen zwischen den Skigebieten. Mit einem gültigen Skipass können Sie den Skibus kostenlos benutzen. Die Busse fahren stündlich alle Skigebiete im Lungau an.
 

Skipass

Der LUNGAU-Skipass gewährt Ihnen Zutritt zu allen Lungauer Skigebieten: Fanningberg, Großeck-Speiereck und Katschberg/Aineck, das sind insgesamt stolze 200 Kilometer Piste.
Wenn Sie noch mehr wollen: Der LUNGO-Skipass bietet Ihnen die Möglichkeit zu endlosem Skivergnügen. Mit diesem Pass haben Sie Zugang zu allen Lungauer Skigebieten und kleinen Liften, inklusive dem Skigebiet Obertauern – immerhin 300 km Piste von Katschberg bis Obertauern.
 

Snowboarden

Das Skigebiet Katschberg besitzt eine Halfpipe und es gibt einen Funpark im Skigebiet Fanningberg. Im Skigebiet Obertauern können sich Snowboarder im Schneepark ‚The Spot‘ an verschiedenen Easy-Lines und Medium Lines austoben. Auch außerhalb der Piste ist Snowboarden hier möglich.
 

Langlaufen

Mariapfarr hat ca. 16 km eigene Loipe. Langläufer haben die Wahl zwischen hervorragenden Loipen im Tal oder den hohen Wegen auf dem Katschberg und in Obertauern. Insgesamt stehen im Lungau rund 30 Langlauf-Loipen zur Verfügung.
 

Rodeln

Die Rodelpiste auf dem Fanningberg ist die beste Rodelmöglichkeit weit und breit – stolze sechs Kilometer lang ist sie und größtenteils beleuchtet. Sie können auch in der Nähe der Burg von Mauterndorf auf einer Naturrodelbahn mit einer Länge von 300 m rodeln. Außerdem gibt es verschiedene Rodelmöglichkeiten in der Nähe des Skilifts.
 

Skiverleih

ChaletsPlus arbeitet für die Online-Buchung Ihrer Skiausrüstung mit lokalen Sportgeschäften zusammen. Somit werden unnötige Wartezeiten in Ihrem Urlaub vermieden, und Sie profitieren von einem attraktiven Rabatt! Skiverleih mit Ermäßigung.
 

Gruppenfreundliche Ferienwohnungen in Mariapfarr

In unserem Angebot an gemütlichen Chalets und Ferienwohnungen spiegelt sich der Fokus auf Familien wider: Viele unserer Wohnungen sind für acht und mehr Personen geeignet. Ideal, um eine Woche im Schnee zusammen mit Freunden oder auch den Großeltern zu planen!
 

Entfernung von Ihrer Ferienwohnung in Mariapfarr

Die Entfernung zwischen München und Mariapfarr beträgt ca. 275 km. Sie erreichen den Ort nicht nur mit dem eigenen Auto, sondern auch mit der Bahn oder per Flugzeug in Kombination mit einem Leihwagen.
 
Flughäfen:
  • Salzburg ca. 120 km
  • München ca. 275 km
  • Innsbruck ca. 285 km

Bahnhöfe:
  • Tamsweg ca. 6 km
  • Radstadt ca. 40 km
 
Wenn Sie Lust auf einen Ortswechsel haben, bieten sich Ihnen die sympathischen Dörfer im Lungau als Traumkulisse geradezu an. Die ersten größeren Städte erreichen Sie in etwa zwei Stunden Fahrt mit dem Auto.
 
  • Zell am See ca. 110 km
  • Salzburg ca. 120 km
  • Innsbruck ca. 285 km
  • München ca. 275 km

Nach oben

Skigebiete

Öffnen Sie die Karte

Grosseck Speiereck

Höhe Skigebiet


2400 m
1100 m

Pisten (total 50 km)

26 km
17 km
7 km

Langlaufloipe

150 km

Liften

2
4
6
Öffnen Sie die Karte

Katschberg-Aineck

Höhe Skigebiet


2200 m
1100 m

Pisten (total 70 km)

10 km
50 km
10 km

Langlaufloipe

200 km

Liften

3
5
8
Öffnen Sie die Karte

Fanningberg

Höhe Skigebiet


2150 m
1500 m

Pisten (total 30 km)

13 km
7 km
10 km

Langlaufloipe

0 km

Liften

0
2
3

Fragen über Mariapfarr/Fanningberg?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns
+31 (0)182 546524

Eindruck Mariapfarr/Fanningberg im Winter

Nach oben