Kitzbüheler Alpen im Winter

Allgemein

Mondäner Schick, quirliges Leben, legendäre Pisten

Das Skigebiet Kitzbüheler Alpen gruppiert sich wie ein Kleeblatt um die elegante Tiroler Wintersportstadt Kitzbühel: Im Nordwesten die Hohe Salve, im Südwesten das Brixental, nordöstlich St. Johann in Tirol und im Südosten das Pillersee-Tal. Stolze neun Skireviere mit insgesamt 1.081 km Piste liegen hier, und jedes hat eine eigene Qualität und Schönheit zu bieten.

  • 189 km präparierte Pisten
  • 54 Liftanlagen
  • 36 km Skirouten
  • 2 Funparks
  • 42 Hütten u. Bergrestaurants
  • 20 Après ski bars

Chalets in Kitzbüheler Alpen

compare
9,5
Wiesenhaus Top 1

Empfehlenswert Chalet

Wiesenhaus Top 1

Bramberg am Wildkogel

Miete ab € currency_format( 1158 - )
Max. 8 Pers.
2 Badezimmer
3 Schlafzimmer

compare
Nationalpark Chalet Arventalspitze

Empfehlenswert Chalet

Nationalpark Chalet Arventalspitze

Neukirchen am Grossvenediger

Miete ab € currency_format( 1898 - 186.50 )
Max. 8 Pers.
3 Badezimmer
3 Schlafzimmer

compare
Nationalpark Chalet Lasörling

Empfehlenswert Chalet

Nationalpark Chalet Lasörling

Neukirchen am Grossvenediger

Miete ab € currency_format( 1478 - )
Max. 6 Pers.
3 Badezimmer
3 Schlafzimmer

Alle Chalets in Kitzbüheler Alpen

Über Kitzbüheler Alpen

Kitzbühel/Kirchberg mit 189 km Piste liegt genau in der Mitte – zwischen Kitzbüheler Horn und Hahnenkamm. Das Skigebiet, mit das älteste und traditionsreichste der Welt, ist nicht nur ein Tummelplatz der Schönen und Reichen, sondern längst bei allen Urlaubern gleichermaßen beliebt. Der Ort besticht immer noch mit einer besonderen, mondänen Atmosphäre, mit Glamour, Legenden und Geschichten. Hier gibt es nicht nur ein nahezu großstädtisches Nachtleben, sondern auch exklusive Shopping-Möglichkeiten. Gleichwohl profitieren auch Familien und Kinder – vom Funpark über Rodeln bis zum Eislaufen hält Kitzbühel eine Menge bereit.

Das Skigebiet Kitzbühel/Kirchberg umfasst sieben Gemeinden in Tirol und Salzburg: Kitzbühel selbst und außerdem Reith, Aurach, Jochberg, Pass Thurn-Mittersill, Hollersbach sowie Kirchberg und Aschau im Spertental. Diese Region mit dem hübschen Namen KitzSki verfügt über 54 Liftanlagen, 189 km Abfahrten, davon 119 km beschneit, sowie 36 km Skirouten. Mit 800 bis maximal 2.000 Meter Höhe ist es eines der niedrigeren, bei kompletter Schneesicherheit klimatisch besonders angenehmen Reviere. Auch die Landschaft ist eher lieblich als rau und die sanften Bergkuppen der Gegend haben Kitzbühel zu einem Traumort für Alpenfans werden lassen. Hier gibt es für jeden etwas: Anspruchsvolle Fahrer zieht es an die extrem steile Piste am Hahnenkamm. Familien wissen das Angebot an Funparks und Rodelbahnen zu schätzen. Und wer stilvoll genießen will, ist hier ebenfalls an der richtigen Adresse.

Von Bramberg am Wildkogel aus ist dieses Gebiet einfach mit dem Skibus oder mit dem Auto zu erreichen. Die „Panorama-Bahn“ Kitzbühler Alpen ab Mittersill/Hollersbach erreichen Sie von Neukirchen und Bramberg aus innerhalb von 10 Minuten mit dem Auto und von Wald aus in 15 Minuten.

Das Skigebiet Kitzbühel in Zahlen:

  • 189 km präparierte Pisten
  • 54 Liftanlagen
  • 36 km Skirouten
  • 2 Funparks
  • 60 Hütten u. Bergrestaurants
  • 20 Après-Ski-Bars


Was Kitzbühel dem Skifahrer bietet

Kitzbühel ist eingebettet in ein riesiges Gebiet verschiedener Ski- und Erlebnisarenen, die keine Wünsche offenlassen. Das Gebiet in Kitzbühel selbst ist größtenteils einfach zu befahren und mit allem Komfort ausgestattet. Die Dichte an Liften, Bahnen und Aufzügen ist so hoch, dass man jeden Punkt sehr bequem erreicht.
 

Skischulen

In den Kitzbüheler Alpen gibt es verschiedene Skischulen. Sie können die Ski- oder Snowboard-Technik in kleinen Gruppen lernen. Die Skilehrer unterrichten Sie über die neuesten Techniken und Stilrichtungen. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Programmen in einer Gruppe oder ganz für Sie alleine. Haben Sie ein bisschen mehr Erfahrung, unternehmen Sie dann traumhafte Skitouren oder Tiefschneefahrten mit bestens geschulten Führern oder lernen Sie mittels einer Skisafari die schönsten Fleckchen und Hütten unseres Skigebietes kennen.
 

Lifte und Pisten

56 % blaue Pisten | 34 % rote Pisten | 9 % schwarze Pisten | 28 Sessellifte | 15 Schleppaufzüge | 11 Gondelbahnen |2 Snowparks
 

Skipass

In den Kitzbüheler Alpen gilt die Kitzbüheler Alpen All-Star-Card. Mit dieser Karte haben Sie Zugang zu den 10 großen Skigebieten in Tirol und Salzburg: Kitzbühel, SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental, Schneewinkel, Hochtal Wildschönau, Alpbachtal, Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang, Zell am See & Kaprun (inkl. Gletscher Kitzsteinhorn 3.203 m).

Dank modernster Chipkarten-Technologie bleibt der Skipass immer in der Tasche. Für die Chipkarte hinterlegen Sie eine Depotgebühr von 2 Euro, die Sie zurückerhalten, wenn Sie die Karte unbeschädigt an einer der Rückgabestellen retournieren.
Eine besondere Serviceleistung für Anfänger: Alle Übungslifte im Tal sind kostenfrei!
 

Skibus

Mit der Kitzbühler Alpen All-Star-Card können Sie gratis mit dem Skibus fahren. Hierfür gelten die Bedingungen des betreffenden Skigebietes.


Weitere Aktivitäten im Winter

Snowboarden

Angesichts der Größe dieses Gebietes gibt es mehrere Möglichkeiten für Snowboarder. Es gibt unter anderem Snowparks in Kitzbühel-Horn. Hier genießen Snowboarder viel Platz; Sie können Ihre Freestyle Moves in aller Ruhe perfektionieren.
 

Langlaufen

Rund um Kitzbühel und den Wilden Kaiser finden Sie 580 km präparierte Skating- und klassische Langlaufloipe. Die Kitzbüheler Alpen sind besonders bekannt für die breiten Täler mit Ausblick auf atemberaubend schöne Landschaften, die sich ausgezeichnet zum Langlaufen eignen. Außerdem gibt es viele Zugänge, wo Umziehkabinen, abschließbare Schränke und Duschen zur Verfügung stehen.
 

Rodeln

Kitzbühel bietet selbstverständlich auch Möglichkeiten zum Rodeln. Zum Beispiel gibt es zwei Rodelbahnen in Kirchberg: eine befindet sich auf dem Gaisberg.
 

Après-Ski

Mit 60 bewirtschafteten Hütten und hunderten Schneebars entlang der Abfahrten und an den Lifts verlegt sich das Après-Ski bisweilen schon mitten ins Pistengetümmel. Tatsächlich kommt der Genussmensch in Kitzbühel voll auf seine Kosten – vor allem, wenn es dunkel wird. Unzählige angesagte Bars, hochklassige Restaurants mit Tiroler und internationalen Gourmet-Spezialitäten, Discos und Party-Events locken die Wintergäste in die Stadt. Wer will, kann bis zum Sonnenaufgang durchfeiern und jeden Abend andere interessante Menschen kennenlernen. Dabei wird auch musikalisch jeder Geschmack bedient – vom Volksmusikschlager bis zum Elektrosound.
 

Noch mehr Wintervergnügen

Shopping! Schnapsbrennereien! Hallenbäder! Das ist der Dreiklang für Mutter-Vater-Kind, wenn man den Klischees folgt. Sie müssen sich nicht an die Klischees halten, denn Kitzbühel hat noch viel mehr zu bieten: Heimatmusseen, Kunstgalerien, Käsereien, Wellnesstempel, Weihnachtsmärkte, Sportcups und ein richtiges Igludorf sind nur wenige der vielen Möglichkeiten, die Sie haben, wenn es einmal schlechtes Wetter geben sollte oder Ihre Füße wehtun. Und natürlich gibt es Winterwanderungen, Kutschfahrten durch den Schnee und sogar Faschingsumzüge. Es wird nie langweilig in Kitzbühel.

Die Angebote des Skigebiets Kitzbühel in Zahlen:

Ski- und Snowboard-Schulen | 254 Hütten und Schneebars | Funparks | markierte Skirouten | beleuchtete Rodelbahnen | beleuchtete Pisten | Gratis-Skibus | Gratis-Übungslifte
 

Ferienwohnungen in den Kitzbüheler Alpen

Kitzbühel ist mit über 8.000 Einwohnern und einem Vielfachen an Übernachtungskapazitäten eine richtige Stadt, die zu allen Jahreszeiten, vor allem aber im Winter, vor Lebendigkeit nur so sprüht. Natürlich bieten wir Ihnen in jedem dieser Orte attraktiv gelegene und moderne Chalets. Ferienwohnungen im Skigebiet Kitzbüheler Alpen anschauen

Webcams

 


Die Webcams werden geladen. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.