Ihr Chalet Spezialist in Österreich

Terug naar de blogsTerug

Sorgenfrei mit dem Auto in den Winterurlaub mit unseren Tipps

Durch: Simon la Lau am 10 Januar 2024
Header Zorgeloos met de auto op wintersport DE

Der Winterkönig steht vor der Tür, und viele Menschen planen bereits einen unvergesslichen Winterurlaub. Egal, ob du mit einem herkömmlichen Auto oder einem Elektroauto unterwegs bist, die Reise in die verschneiten Berge Österreichs birgt ihre Herausforderungen. Natürlich möchtest du nicht, dass deine Reise durch unnötige Verzögerungen in Erinnerung bleibt. Deshalb teilen wir in diesem Blog nützliche Tipps, um dein Auto winterfest zu machen und überflüssige Verzögerungen zu vermeiden!

Reisevorbereitung

Um die Reise reibungslos zu gestalten, ist eine gute Vorbereitung wichtig. Bevor du losfährst, kannst du bereits einige Vorbereitungen treffen. Hier sind unsere Tipps:

  • Plane deine Reise: Bestimme die Route im Voraus und buche bereits den Übernachtungsort.
  • Kaufe eine Vignette: Vermeide Wartezeiten an österreichischen Mautstellen und bestelle die richtige Vignette.
  • Reise zu ruhigen Zeiten: Meide Stoßzeiten auf den Autobahnen und vermeide so unnötige Verzögerungen.
  • Übe das Anlegen von Schneeketten: Weiß, wie man Schneeketten anlegt, und überprüfe, ob du die richtigen hast. Beachte, dass du in den Niederlanden nicht auf öffentlichen Straßen fahren darfst, da solche Ketten den Straßenbelag beschädigen können.
Nieuw Zorgeloos met de auto op wintersport foto 1
Üben Sie das Anlegen von Schneeketten

Auto

Nach einer guten Vorbereitung kannst du mit dem Auto losfahren. Aufgrund der extrem winterlichen Bedingungen in Österreich kann es sein, dass dein Auto auf Probleme stößt. Um zu verhindern, dass dein Fortbewegungsmittel versagt, haben wir unten noch einige Tipps für dich:

  • Überprüfe dein Auto vor der Abfahrt: Überprüfe insbesondere den Zustand deiner Batterie, des Motoröls und den Reifendruck.
  • Benutze die Handbremse nicht: Dieser Ratschlag bezieht sich auf das Risiko des Einfrierens der Handbremse. Dies kann das "Entsperren" des Autos erschweren oder sogar unmöglich machen. Es wird empfohlen, das Auto, wenn möglich, in die "P"-Position (Parken) zu versetzen.
  • Schalte die Scheibenwischer aus, wenn du parkst: Wenn du die Scheibenwischer einschaltest, während sie festgefroren sind, können die Gummiblätter reißen.
  • Nimm die richtigen Werkzeuge mit: Besorge dir beispielsweise einen Eiskratzer, Frostschutzmittel für die Scheibenwaschanlage und Feuchtigkeitsabweiser, um gefrorene Fenster und Schlösser zu verhindern. Vermeide die Verwendung von warmem Wasser zum Auftauen deiner Scheibe, da dies zu einem Riss im Glas oder zu Leckagen führen kann. Trage auch eine Gummipflege auf die Türdichtungen auf, um sicherzustellen, dass sie flexibel bleiben und die Türen daher reibungsloser geöffnet und geschlossen werden können.

Elektroauto

Für ein Elektroauto gelten natürlich viele der oben genannten Ratschläge ebenfalls. Es gibt jedoch zusätzliche Dinge zu beachten, diese "Herausforderungen" sind unten aufgeführt:

  • Vermeide eine leere Batterie: Aufgrund der niedrigen Temperaturen kann die Batteriekapazität abnehmen, wodurch du einfach weniger weit fahren kannst. Ein darauf folgender Rat ist, dein Elektroauto bereits zu heizen, während es noch an der Ladestation angeschlossen ist, und die Heizung auszuschalten, wenn du fährst.
  • Schütze das Ladekabel: Das Ladekabel des Autos kann einfrieren. Dies lässt sich jedoch leicht verhindern, indem du das Kabel mit einer Schutzkappe schützt oder eine Schleife in Form einer halben Monds machst. Mit dieser Schleife kann eventuelles Schmelzwasser ablaufen, und du verhinderst, dass Feuchtigkeit entlang des Kabels in den Stecker gelangt.
  • Überprüfe die Batterie: Auch bei einem Elektroauto können Probleme mit der Batterie auftreten. Einige elektrische Funktionen können durch die Kälte ausfallen. Überprüfe daher immer die Batterie deines Autos, bevor du losfährst.

 

Nieuw Zorgeloos met de auto op wintersport foto 3
Überprüfe die Batterie deines Autos

Unterwegs

Einmal unterwegs können sich die Situationen immer ändern. Beachte daher immer die aktuellen Verkehrsinformationen dort, wo du fährst. Hauptstraßen sind oft die schnellsten Routen, aber auch das Wissen um alternative Routen kann wertvolle Zeit sparen. Denke daran, rechtzeitig Pausen einzulegen, damit du nicht übermüdet am Steuer sitzt.

Sicherheit

Zusammenfassend, wenn du all diese Ratschläge befolgst, bist du bereit, die winterlichen Straßen des wunderschönen Österreich zu bezwingen. Stelle sicher, dass du die Reise im Voraus planst, die richtigen "Winterwerkzeuge" mitnimmst und bei Bedarf Winterreifen und Schneeketten verwendest. Eine reibungslose Reise ist natürlich immer wünschenswert, aber Sicherheit steht an erster Stelle!

Chalets

Cover 0016 KL Wiesberger 11 winter 3
Cover 0002 KL Wiesberger 11 zomer 1

Wiesberger 62 Top 11

Königsleiten
7.5
Cover 0001 NK Reichenbergerspitze 2
Cover 0002 NK Reichenbergerspitze zomer 1

Nationalpark Chalet Reichenbergerspitze

Neukirchen am Grossvenediger
8.9
Cover 0037 MD Taurachtal nieuw uitzicht winter 2
Cover 0002 MD Taurachtal Zomer 2023
9.3
Cover 0001 NK Gamsspitze Winter 2024 3
Cover 0002 NK Gamsspitze 397

Nationalpark Chalet Gamsspitze

Neukirchen am Grossvenediger
9.2
Cover 0001 FB chalet 1 winter 1
Cover 0002 FB Auszeit 1

Chalet AusZeit

Mariapfarr/Fanningberg
8