Neue Lifte und Erweiterungen in der Wintersaison 2018/2019

Durch: Roy am 29-10-2018 - Reaktionen
Neu in der Wintersaison 2018/2019

Sie sind verrückt nach Skifahren und haben sich vorgenommen, in der nächsten Saison zu Ihrem Lieblings-Wintersportort zu fahren? 
Natürlich schnallt man am liebsten in der Gegend die Ski an, in welcher man sich wie zu Hause fühlt. Jedes Jahr sind in vielen unterschiedlichen Skigebieten neue Entwicklungen zu erkennen.

Dies gilt auch für die Wintersaison 2018/2019. Welche Entwicklungen wurden vorgenommen und wo wurden zum Beispiel neue Lifte gebaut und Änderungen vorgenommen? In diesem Bericht informieren wir Sie über Neuigkeiten und hoffen, dass Sie Ihren bevorstehenden Winterurlaub dadurch mit noch mehr Vergnügen genießen können.


Verbindung zwischen den Skigebieten Zell am See und Saalbach Hinterglemm

Der Zusammenschluss zwischen den Skigebieten Zell am See und Saalbach Hinterglemm ist ein weiterer Fortschritt. Die Genehmigungen sind erteilt und eine alte Skiroute wird wiederbelebt. Geplant ist die Erneuerung der 4 km langen Skiroute, der Skipisten zum Glemmtal, sowie eine einfache Liftverbindung über die Straße. Das Vorhaben ist, dass die Abfahrt noch dieses Jahr geöffnet wird, sodass Sie diese bereits in der Wintersaison 2018/2019 nutzen können. 

Chalets in Zell am See


Neuer Sessellift in Königsleiten

In Königsleiten wird aktuell an einem neuen Sessellift gebaut. Der erneuerte Larmach Sessellift bringt Sie in 4,32 Minuten herunter. Diese Fahrt dauerte bis vor Kurzem noch 11 Minuten, sodass Ihnen der neue Lift eine Zeitersparnis von fast 7 Minuten einbringt. Zudem war eine Fahrt mit dem Lift früher kalt und windig. Dies ist beim neuen Lift nicht mehr der Fall, da sowohl Sitzheizung, als auch Hauben vorhanden sind. Eine gemütliche Fahrt mit dem Sessellift ist somit garantiert.

Chalets in Königsleiten
 

Brandneue Gondel im Skigebiet Katschberg

Auch im Skigebiet Katschberg hat sich einiges getan. Die 2-Personen-Sesselbahn in St. Margarethen wird durch eine 8er-Gondelbahn ersetzt. Diese Gondel bringt Sie schneller und bequemer auf die Skipisten. Sie kann bereits am ersten Tag der Wintersportsaison 2018/2019 genutzt werden. Seien Sie dabei und genießen Sie zusätzlichen Komfort während Ihres Skiurlaubs. 

Chalets in Katschberg-Aineck


Neue 10er-Gondelbahn in Saalbach

Im vergangenen Sommer wurde viel am Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn gearbeitet. Der Abbau der alten Gondel begann Ende der letzten Wintersaison im Jahr 1989. Die alte Gondel wird innerhalb der nächsten Monate durch eine komfortable 10er-Gondelbahn ersetzt. Die Gondel hat eine Transport-Kapazität von mehr als 3.200 Personen pro Stunde. Die feierliche Eröfnnung ist im Dezember 2018 und bringt die Pisten-Gäste schnell vom Zentrum in Saalbach zum Kohlmais. 


Sanierung der Asitzmuldenbahn

Nicht nur die Kohlmaisbahn in Saalbach wird mit einer 10er-Gondelbahn ersetzt. Die Asitzmuldenbahn wird ebenfalls saniert und modernisiert. Zum Beispiel bietet der neue Lift Platz für bis zu 8 Personen und ist zudem mit automatischen Schließbügeln, Bubbles und einer Sitzheizung ausgestattet. Der alte Lift stammte aus dem Jahr 2003 und transportierte 2.455 Personen pro Stunde. Der neue Lift hat eine Transport-Kapazität von etwa 3.500 Personen pro Stunde. Dies ist eine enorme Steigerung gegenüber dem alten Lift. 

Chalets in Saalbach-Hinterglemm


Sie wollen Ihren Winterurlaub buchen, wissen jedoch noch nicht, wo es hingehen soll? Bei Fragen oder eine persönliche Beratung stehen wir gerne zur Vefügung.



Chalets

compare
9.8
Appartement Keil
Appartement Keil
Neukirchen am Grossvenediger
compare
Haus Dana Top 23
Haus Dana Top 23
Königsleiten
compare
8.3
Schöneben Chalet Schöneck
Schöneben Chalet Schöneck
Wald Im Pinzgau
Alle Chalets

Chalets

compare
8.5
Chalet Filzsteinblick
Chalet Filzsteinblick
Neukirchen am Grossvenediger
compare
8.9
Chalet Zillertal Arena 2
Chalet Zillertal Arena 2
Hochkrimml
compare
9.0
Chalet Zillertal Arena 3
Chalet Zillertal Arena 3
Hochkrimml
Alle Chalets