Zell am See-Kaprun

Ein beliebtes Wintersportziel!

Einzigartige Erlebniswelt zwischen Gletscher und See

Zell am See und seinen Nachbarort Kaprun kennt man in der ganzen Welt – selbst wenn man nicht Ski fährt. Das liegt sicherlich an der einzigartigen Schönheit seiner Landschaft: Die Grasberge, Teil der Schieferalpen, rahmen Zell am See freundlich ein, gegenüber, hinter Kaprun, erhebt sich die majestätische Kulisse der Hohen Tauern mit etlichen Dreitausendern und vergletscherten Hochflächen. Hier sind Sie im Herzen des Salzburger Landes – und vielleicht an seiner schönsten Stelle. Die Skigebiete reichen hinauf bis über 3.000 Meter am Kitzsteinhorn und hinab auf etwa 800 Meter nahe Zell am See. Auf dem einzigen Gletscher im Bundesland Salzburg wird fast ganzjährig gefahren, die anderen Pisten sind ab Dezember schneesicher – moderne Beschneiungsanlagen machen es möglich.

Skigebiet

Öffnen Sie die Karte

Zell am See-Kaprun

Höhe Skigebiet


2000 m
750 m

Pisten (total 77 km)

25 km
27 km
25 km

Langlaufloipe

200 km

Liften

8
10
9

Über Zell am See-Kaprun

Die Region unterteilt sich in drei Skigebiete mit insgesamt 138 Pistenkilometern und 62 Abfahrten: Kitzsteinhorn, Schmittenhöhe und Maiskogel. Das Kitzsteinhorn bei Kaprun bietet ein Skierlebnis bis hinauf in Gipfellagen und auf dem Gletscher. Der benachbarte Maiskogel – nun auch mit einer Bahn an das Kitzsteinhorn angebunden – ist ein ideales Revier für Familien und Anfänger. Die Schmittenhöhe ist der Hausberg von Zell am See und gilt als schönster Panoramaberg Österreichs. 30 Dreitausender können Sie am Horizont abzählen!
 
Hier gibt es für erfahrene Skifahrer, Familien und Anfänger gleichermaßen viel zu erleben. Professionelle Skischulen bieten anspruchsvolle Kinderprogramme an, so dass Eltern die Pisten auch einmal gelassen alleine herabfahren können. Neben den Pistenabfahrten gibt es mehr als ein Dutzend Skitouren im Angebot, die Naturfreunden ein außergewöhnliches Erlebnis verschaffen. Die Trass-Abfahrt ins Tal ist ein Klassiker unter Könnern.
 
Das Skigebiet nahe Zell am See hat eine ganz besondere Atmosphäre und ist dank seiner Lage einzigartig. Die insgesamt 77 Pistenkilometer sind sehr abwechslungsreich und bieten herrliche Ausblicke auf den Zeller See und die mondäne Wintersport-Stadt. Die meisten Pisten liegen über 1.500 m und der höchste Punkt liegt auf der 2.000 m hohen Schmittenhöhe. Der Skipass Zell am See gilt auch im Skigebiet Kaprun, wo die weiteren 61 Pistenkilometer liegen: 41 auf dem Kitzsteinhorn und 20 auf dem Maiskogel.
 

Das Skigebiet Zell am See-Kaprun in Zahlen:

Schmittenhöhe (Zell am See)

  • 77 km Pisten
  • 27 Liftanlagen
  • 9 Skitouren
  • 20 Hütten und Bergrestaurants
  • Funpark mit längster Funslope der Welt
  • Skimovie und Nachtski

Kitzsteinhorn und Maiskogel (Kaprun)

  • 61 km Pisten
  • 23 Liftanlagen
  • 5 Skitouren
  • 14 Hütten und Bergrestaurants
  • Saison von Oktober bis zum Frühsommer
  • 5 Freeride Lines
  • 3 Snowparks & Österreichs größte Superpipe
  • Familien-Freizeitpark
 

Was Zell am See-Kaprun dem Skifahrer bietet

Wer das Besondere sucht, ist hier genau richtig: Hohe, lange, steile Abfahrten für Feinschmecker und gemütliche, breite Pisten für ein entspanntes Familienerlebnis. Immer präsent: die sagenhafte Bergkulisse.
 

Skischulen

Zell am See verfügt über eine große Auswahl an ausgezeichneten Skischulen für Ihren Skikurs oder Snowboardunterricht. Sie zeichnen sich durch moderne Lehrprogramme aus und folgen den neuesten Trends. Die Schulen bieten ein Komplettpaket für alle Bedürfnisse und Zielgruppen. Verschiedene Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene werden angeboten.
 

Lifte und Pisten

Schmittenhöhe:
11 blaue Pisten (25 km) | 14 rote Pisten (27 km) | 6 schwarze Pisten (25 km) | 7 Schlepplifte | 10 Sessellifte | 8 Gondelbahnen | 2 Förderbänder
 
Kitzsteinhorn und Maiskogel:
14 blaue Pisten | 13 rote Pisten | 4 schwarze Pisten | 8 Schlepplifte | 7 Sessellifte | 7 Gondelbahnen
 

Skipass

Der Skipass von Zell am See gilt in beiden Skigebieten (Zell am See und Kaprun) und Sie können bei Vorlage eines gültigen Skipasses kostenlos mit dem Skibus pendeln.
 

Skibus

Der Skibus bringt Sie schnell und kostenlos mit einem gültigen Skipass von Berg zu Berg.
 

Skiverleih

Mieten Sie eine komplette Skiausrüstung, ein Snowboard oder zum Beispiel nur Ski ohne Schuhe. Sie können aus mehreren Geschäften wählen, die normalerweise mit 3 oder 4 Preiskategorien arbeiten. So haben Sie immer das richtige Material zum besten Preis.
 

Weitere Aktivitäten im Winter

Snowboarden

Auf 2.900 Metern Höhe bietet der Kitzsteinhorn-Snowpark drei verschiedene Erlebniswelten von leicht bis schwer und die legendäre Superpipe. Auf der Schmittenhöhe ist dafür neben einem großen Areal für Einsteiger und Fortgeschrittene die längste Funslope der Welt untergebracht.
 

Langlaufen

Langläufer kommen in Zell am See bestimmt nicht zu kurz! Die malerische Umgebung rund um den See und die herrliche Aussicht werden Sie immer wieder überraschen. Die örtlichen Langlaufloipen (58 km) sind mit dem mehr als 200 km langen Pinzgau-Weg verbunden. Spektakulär ist der 3 Kilometer lange Gletscherweg auf 2.850 Metern Höhe im Skigebiet Kaprun.
 

Rodeln

Fühlen Sie den Wind in Ihren Haaren auf der Maisiflitzer Rodelbahn. Scharfe Kurven, Geschwindigkeit und Spannung sorgen für Spaß in den Bergen, während Sie die Geschwindigkeit selbst bestimmen. Wenn Sie die Bremse überhaupt nicht benutzen, können Sie Geschwindigkeiten von bis zu 40 Stundenkilometern erreichen. Die Rodelbahn liegt am Maiskogel bei Kaprun, ca. 15 Autominuten von Zell am See entfernt.
 

Après-Ski

Über dem See tobt der Bär: Allein auf der Schmittenhöhe warten 20 Hütten und Bergrestaurants auf Sie. Eingeweihte bauen ihre Lieblingsbars in die Abfahrten bis hinunter nach Zell am See ein und bleiben überall auf ein geselliges Getränk. Oberhalb von Kaprun gibt es noch einmal 14 Hütten, darunter auch die berühmte Gipfelhütte am Kitzsteinhorn mit atemberaubender Aussicht. Wenn Sie Ihre Skier endgültig abgestellt haben, warten in Zell am See noch die Reize des Abends: Über 100 Restaurants, Bars und Diskotheken haben in der Saison geöffnet!
 

Noch mehr Wintervergnügen

Skitouren und Winterwanderungen mit oder ohne Schneeschuhe sind die Top-Aktivitäten in der Region. Das liegt am phantastischen Panorama, das sich an jeder Ecke wieder neu aufbaut und unverhoffte Blicke in die Berge und Täler offenbart. Auch in Freizeitparks werden Sie viel Vergnügen haben. Vielleicht zieht es Sie eher in die Stadt? Im verschneiten Zell am See, einem mondänen Ort mit vielen Shopping-Möglichkeiten können Sie sich treiben lassen. Oder genießen Sie den Aufenthalt in einem Wellness-Spa.
 

Die Angebote des Skigebiets Zell am See-Kaprun in Zahlen:

Kostenlose Verbindungen zwischen den Skigebieten | 80 Pisten | 34 Berghütten | über 100 Restaurants und Bars | 6 Diskotheken | 34 Skiverleihe | 12 Skischulen | 3 Snowparks | 1 Funpark
 

Ferienwohnungen in Zell am See-Kaprun

Zell am See hat ganzjährig bereits etwa 10.000 Einwohner und ist eine richtige Stadt. Kaprun liegt höher und ist kleiner. Schön sind alle beide. Ferienwohnungen im Skigebiet Zell am See-Kaprun anschauen.

Fragen über Zell am See-Kaprun?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns
+31 (0)182 546524

Dörfer im Skigebiet

Eine Auswahl aus unserem Angebot

compare
Residence Schönblick 14
Zell am See-Kaprun
compare
Residence Schönblick 5
Zell am See-Kaprun
compare
Residence Schönblick 6
Zell am See-Kaprun
Alle 21 Chalets in Zell am See-Kaprun

Eindruck Zell am See-Kaprun

Webcams

 


Die Webcams werden geladen. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

 

Nach oben