Corona Live Blog!

Updates & häufig gestellte Fragen

Corona Dashboard

Auf diesem Dashboard halten wir Sie über die neuesten Entwicklungen in Bezug auf die Corona Maßnahmen in Österreich auf dem Laufenden.

Gegenwärtige Situation

Letzte Aktualisierung vom Dashboard 8. Oktober 2021.

Aktuelles
Österreichs Grenzen sind geöffnet, touristische Reisen sind möglich. Dies gilt für die meisten europäischen und einige weitere Länder

Reise- und sicherheitshinweise
Wenn Sie im Besitz eines Corona-Zertifikats (Digitales Corona-Zertifikat) sind, können Sie damit nach Österreich reisen.

Informieren Sie sich hier über die aktuellsten Reisehinweise von der Europäischen Union.

Tourismus 
Hotels, andere Übernachtungsmöglichkeiten, Gastronomie und Restaurants sind in Österreich für Touristen geöffnet. 
 
Situation in Österreich: 
Sind die Grenzen offen?                             Ja 
Sind Touristen zugelassen in Österreich?  Ja
Sind Ferienhäuser geöffnet?                      Ja
Ist das Gastgewerbe offen?                       Ja
Sind Museen usw. geöffnet?                      Ja
Sind die Bergbahnen geöffnet?                  Ja

Wintersaison 2021/22
Lesen Sie unseren ausführlichen Blog mit allen Aussichten für die Wintersaison 2021/22.

 Örtliche Maßnahmen

 
 
Urlaub in Österreich

An vielen Orten in Österreich ist der sogenannte „Gruner Pass“ (grüner Pass/3-G-Regel) Pflicht. Der Pass (meist in Form eines QR-Codes) zeigt Ihren Corona-Status an und zeigt somit, ob Sie geimpft, genesen oder getestet sind. Die Corona-Maßnahmen für die Skisaison 2021/2022 in Kürze:

  • Um die Skilifte benutzen zu können, müssen Sie einen 3-G-Schein vorweisen. Dies wird beim Verkauf der Skipässe an der Kasse überprüft.
  • Berghütten und Restaurants sind gegen Vorlage eines 3-G-Zertifikates zugänglich.
  • Es gibt keine Kapazitätsbeschränkung für Skilifte. Auf diese Weise wollen sie zu lange Schlangen am Aufzug verhindern.
  • Jeder ist verpflichtet, in geschlossenen Skiliften eine FFP2-Gesichtsmaske zu tragen.
  • Für Après-Ski gelten die gleichen Regeln wie für die Nachtgastronomie. Das bedeutet, dass das Après-Ski stattfinden kann, jedoch unter strengen Auflagen. Auch hier gilt zunächst die 3-G-Regel. Verschärft sich die Corona-Situation, könnte diese bis zur 2-G-Regel verschärft werden, was bedeutet, dass nur genesen oder geimpfte Personen Zutritt haben.

Österreichische Maßnahmen:
Die aktuelle geltenden Corona-Maßnahmen:
  • Bringen Sie eine FFP2-Maske mit. In Supermärkten, Apotheken und öffentlichen Verkehrsmitteln ist jeder verpflichtet, eine FFP2-Maske zu tragen. In anderen Geschäften gilt dies, wenn Sie nicht (vollständig) geimpft sind.
  • Für den Zugang zu Ferienunterkünften, Gastronomie und Attraktionen ist ein Corona-Zertifikat erforderlich (ab 12 Jahren). Vor-Ort-Tests sind möglich. Lesen Sie hier mehr

Planen Sie Ihre Reise
Planen Sie Ihre Reise sorgfältig und nutzen Sie die Website der Europäischen Union, Reopen Europa.

Hier können Sie einen Reiseplan von Deutschland nach Österreich einsehen.

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Was sind die Erwartungen für die Wintersportsaison 2021-2022?
Möchten Sie wissen was die Erwartungen für die Wintersaison in Österreich sind? Lesen Sie dazu unseren ausführlichen Blog.
 
Ist Urlaub in Österreich möglich?

Ja, Urlaub in Österreich ist möglich! Die aktuell geringe Inzidenz macht Urlaub in Österreich möglich.

Was sind die aktuellen Maßnahmen in Österreich?
Wenn Sie beispielsweise die aktuelle Situation für Restaurants kennenlernen oder einen Überblick über die anwendbaren Maßnahmen erhalten möchten, verweisen wir auf diese Website.

Wie funktioniert die Corona-Geld-zurück-Garantie?
Lesen Sie die Bedingungen und Konditionen hier.

Wenn ich mich trotz eines negativen Reisehinweises (Code orange & rot) für eine Reise entscheide, bin ich dennoch versichert?
Bei den meisten Versicherern ist es so, dass die nicht Corona-bezogenen Angelegenheiten abgedeckt sind. Kurz gesagt sind Sie im Fall eines Unfalls auf der Piste versichert, aber nicht im Fall von Corona. Erkundigen Sie sich hierzu bei Ihrem Versicherer.

Beratung benötigt?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns.
+31 (0)182 546524
Nach oben